ALUMNI-PORTAL 

  Ehemalige der Graf-Engelbert-Schule Bochum   

 ALUMNI-PORTAL 

  Ehemalige der Graf-Engelbert-Schule Bochum   

Anna di Bari

neu    Abi-Jahrgang 2019

(Foto: Dominik Butzmann)

Während ihrer Schulzeit war Anna mehrere Jahre Schülersprecherin und in der SV und der schulpolitischen Landschaft sehr engagiert. Während ihrer Zeit wurde die GES zur „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ ausgezeichnet. Anna hatte einen nicht unwesentlichen Anteil daran.
Im Jahr ihres Abiturs trat sie der Partei „Bündnis 90/Die Grünen“ bei und übte in den vergangenen Jahren mehrere Funktionen innerhalb der Partei aus. Bei der Kommunalwahl 2020 zog sie in den Rat der Stadt Bochum, die Bezirksvertretung Bochum Mitte und das erstmals direkt gewählte Ruhrparlament ein. Dort ist sie das jüngste Mitglied der Verbandsversammlung in der Geschichte des RVRs.
Anna ist inzwischen Vorsitzende des Ausschusses für Arbeit, Gesundheit und Soziales und erste stellvertretende Bezirksbürgermeisterin in Bochum-Mitte.
Neben ihren Funktionen bei den Grünen ist sie Mitglied des Vereins SeaEye und in verschiedenen Aktionen für die Rechte von Geflüchteten aktiv.
 Zur Zeit (10/2023) befindet sie sich am Ende ihres Bachelor-Studiengangs „Philosophie, Politik und Ökonomik“ an der Universität Witten/Herdecke.

Hier kann man eine kleine Auswahl unseres Foto-Archivs sehen. Erst wenn man sich registriert und einloggt, hat man Zugriff auf das komplette Archiv über:

Menü -> Erlebnisse-> Fotos.

 

SPONSOREN

logo concedra 75px

Logo stahlbus 75px







Aktuell Online

  • Benutzer online: 0
  • Benutzer offline: 478
  • Gäste: 90







Kontakt

Verein der Ehemaligen der
Graf-Engelbert-Schule e.V.
c/o Reinhard Weiß
Wohlfahrtstraße 30
44799 Bochum
E-Mail: info@alumni-ges.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.